Tipps und Adressen für eine Reise nach Mysore

Ashtanga Vinyasa Yoga bei Shri Sheshadri und seinem Sohn Harish

http://www.sheshadri.com


Viele Ashtanga Yogis haben irgendwann den Wunsch, nach Mysore, Karnataka, Südindien zu reisen,
um die Lehre an der Quelle kennen zu lernen und in sich aufzunehmen.
Die erste Adresse ist natürlich Shri K Pattabhi Jois' Ashtanga Yoga Institute im Stadtteil Gokulam http://kpjayi.org/,
das von seiner Tochter Saraswathi und seinem Enkel Sharath weitergeführt wird.
Das Institut ist sehr überlaufen, was eine vorherige Anmeldung (2 bis 4 Monate im Voraus) und
einen Mindestaufenthalt von 4 Wochen erfordert.
Die Schule von Sheshadri befindet sich im Stadtteil Krishnamurthypuram.
Hier kann man sich auch kurzfristig anmelden und auch nur ein oder zwei Wochen üben,
wenn man weniger Zeit zur Verfügung hat.
Sheshadri war Schüler von B.N.S. Iyengar (direkter Schüler von Krishnamacharya),
der in der Yoga Shala Mandala sogar noch unterrichtet (siehe unten).
Sheshadri ist bekannt für seine kreativen und effektiven Adjustments,
die sowohl intensiv wie auch sanft sind.
Die Atmosphäre ist konzentriert, offen und herzlich.
Spontan gibt Sheshadri in Shavasana auch eine wohltuende Massage.

Bestes Mittagessen in Mysore bei Sandhya:

"Sandhya's House" befindet sich in unmittelbarer Nähe von Sheshadris Schule.
Mittagessen ist um 13.30 Uhr mit telefonischer Voranmeldung.
Viele Schüler von Sharath kommen extra aus Gokulam angereist, um hier zu essen!

Yoga Shala Mandala

http://www.ashtanga.org/

In der Mysore Mandala Yoga Shala werden sehr viele Kurse angeboten,
Ashtanga Vinyasa Yoga sogar frühs und abends.
Hier unterrichtet B.N.S. Iyengar, neben Pattabhi Jois und B.K.S. Iyengar ebenfalls direkter Schüler von Krishnamacharya.
Im Cafe gibt es umfangreiche Frühstücksangebote, Mittagessen und auch mal ein Stück Kuchen.
Shanthala hilft bei der Zimmersuche und bei allen organisatorischen Belangen.

Weitere Yoga Urlaubsideen